News

Treff 55+ Wanderung im Ahauser Westen

42 Wanderfreunde folgten der Einladung des Treff 55+ am Samstag, den 18.01. den westlichen Teil von Ahaus zu erkunden. Startpunkt war die Gaststätte „ Am Schulzenbusch“. Von dort ging es zunächst durch den Grüngürtel des Vestert, an der Reithalle entlang und über die Nordtangente zu den Karnickelbergen an der Aa. Hier konnte man sehen, wie viel Bäume Opfer des letzten trockenen Sommers geworden sind. Die schönen großen Bäume aus Kindheitstagen liegen links und rechts des Weges gefällt und aufgestapelt. Bis hier her hatten wir einen schönen sonnigen Wandertag.Nach kurzer Rast ging es Richtung Wessum, wo uns dunkle Wolken einholten, woraus es sogar donnerte. Auf der Strecke über Wirtschaftswege, später linksseitig entlang der Aa-Umflut bis nach Unterortwick zur höchsten Erhebung von Ahaus, dem 30 Meter hohen „Monte Klamotte“ mit seinem hölzernen Aussichtsturm begleitete uns ein enormer Hagelschauer, der den Himmel verdunkelte. Wir stiefelten durch Hagelmatsch. Allmählich wurde der Himmel wieder heller und es hörte auf zu hageln Seitlich des Ottensteiner Weges ging es dann zurück durch das kleine Wäldchen „Schulzenbusch“ zur gleichnamigen Gaststätte, wo bereits der Kaffeetisch für uns gedeckt war. In gemütlicher Runde klang dieser abwechslungsreiche Nachmittag bei Kaffee und Kuchen aus.

Unsere nächste Wanderung findet am Samstag, den 15. Februar zur gewohnten Zeit statt.

Uli & Brigitte Steffen