Onlinebanking – noch keine Selbstverständlichkeit?

Freiwilligen-Agentur handfest bietet vor allem Senioren Möglichkeit zur Information durch kostenlosen Vortrag zu Onlinebanking.

Während der Coronakrise hat sich der Anteil der Menschen über 65 Jahren, die ihre Bankgeschäfte online abwickeln, fast verdoppelt. Dennoch sind dies laut einer aktuellen Umfrage des Digitalverbandes Bitkom bislang immer noch nur rund 39 Prozent.

Während der Besuch bei der Hausbank natürlich Vorteile mit sich bringen kann, wie den persönlichen Kontakt und das direkte Beratungsgespräch, liegt der Hauptgrund für den „analogen“ Besuch eher in negativen Vorurteilen gegenüber Onlinebanking. Dazu gehören Bedenken zum Datenschutz, Angst vor Online-Kriminalität, und 51 Prozent der Menschen ist es immer noch zu kompliziert. Was dabei schnell vergessen wird, ist, dass Onlinebanking vor allem bei spontan notwendigen oder kleinen Anwendungen sehr hilfreich sein kann. Kontostandabfragen, Kontoauszüge, Überweisungen oder Daueraufträge können beispielsweise schnell, unkompliziert und sicher online abgewickelt werden.

Das beste Mittel gegen Unsicherheiten ist nach wie vor Wissen. Im Rahmen des Projektes „Digital mobil im Alter“ der Ahauser Freiwilligen-Agentur handfest findet daher am Montag, den 16. August, um 15:00 Uhr in der Villa van Delden in Ahaus ein Vortrag zum Thema „Onlinebanking“ statt. Dort werden grundlegende Funktionen erklärt, einige Bedenken ausgeräumt und es gibt die Gelegenheit Fragen zu stellen. Anschließend besteht die Möglichkeit das Gelernte in den offenen Sprechstunden der Initiative selbst oder mit Unterstützung anzuwenden.

Eine vorherige Anmeldung bei handfest unter der Telefonnr. 02561-952333 oder per E-Mail unter info@handfest-ahaus.de ist erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen sind auch online zu finden unter „Digital mobil im Alter“.

 

Über die Freiwilligen-Agentur

Die Freiwilligen-Agentur handfest wirkt als träger- und bereichsübergreifendes Netzwerk der Engagement Förderung. Unser Auftrag der Stadt Ahaus ist die nachhaltige Förderung der Potentiale des freiwilligen Engagements und des Ehrenamtes in Ahaus und Ortsteile. Unsere Arbeit profitiert von den Kompetenzen unserer haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie zeichnet sich durch Professionalität, Engagement, Kreativität und Transparenz aus.

Kontakt

handfest

Frau Angelika Litmeier

Schloßstr. 16, 48683 Ahaus

Telefon:  02561/ 9523-33

E-Mail: info@handfest-ahaus.de