Einladung zur Führung auf der Egelborg in Legden

Wann:
16. Juli 2019 um 9:15 – 11:30
2019-07-16T09:15:00+02:00
2019-07-16T11:30:00+02:00
Wo:
Egelborg, Legden

Treff 55 + Interessengruppe „Kultur“

Termin: Dienstag, 16. Juli 2019, 9.15 Uhr
Ort: Ahaus, Kirmesplatz vor dem handfest-Büro

Wir laden Sie ein zu einer Führung auf der Egelborg bei Legden.
Freiherr von Oer wird uns auf seinem traditionsreichen Anwesen führen und über die Geschichte von Haus Egelborg berichten .
Die Anlage wurde 1389 erstmals urkundlich erwähnt und ist ein Wasserschloss, das sich ursprünglich über zwei Inseln erstreckte. Inzwischen wurde der trennende Graben jedoch zugeschüttet. Im Jahre 1400 ging es von den Herren von Were in den Besitz der Herren von Billerbeck über. Ritter Jobst von Oer-Nottbeck übernahm Haus Egelborg im Jahre 1670 durch Heirat in seinen Besitz.
Die Egelborg ist die jüngste und auch einzige heute noch erhaltene befestigte Burganlage von den früheren am Oberlauf der Dinkel gelegenen insgesamt drei Burgen, außer Egelborg die Barenborg und die Dinkelborg.
Das Haus Egelborg ist nach wie vor im Besitz der Nachfahren von Ritter Jobst von Oer-Nottenbeck. Sie bewirten den Gutshof noch heute.

Geplanter Ablauf:

9.15 Uhr: Treffen auf dem Kirmesplatz in Ahaus vor dem Handfest-Büro,
möglichst Fahrzeuge mitbringen, spontane Bildung von
Fahrgemeinschaften und Fahrt zum Haus Egelborg, Beikelort 95,
48739 Legden

10.00 – ca.11.30 Uhr: Treffpunkt am Torhaus vor der Egelborg und Führung
durch Clemens Freiherr von Oer

Kosten: ca. 3,- Euro

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und ein gutes Gelingen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
________________________________________________________________

Ansprechpartner:
Franz u. Maria Thier
Scharfland 98
48683 Ahaus Tel. 02561-67039